Polrad richtig abziehen!!

Diese Werkzeuge müssen es euch Wert sein, wenn ihr selbst am Motor arbeiten wollt, denn:
Ein normaler fertiger Polradabzieher kostet zwischen 10 und 35 EUR.
Ein neues Polrad ab 80 EUR aufwärts - wenn es überhaupt noch eines gibt...!

Für besondere Fälle sind auch Sonderanfertigunen möglich!
Dazu bitte Bilder und Abmessungen von Polrad mit Kurbelwelle per E-Mail senden.

Um das Gewinde der Kurbelwelle zu schützen sollte man ab Besten eine passende Schutzkappe verwenden. Dann beschädigt die Druckschraube des Abziehers nicht das empfindliche Gewinde!
Denn wenn Gewinde defekt dann ist auch die Kurbelwelle defekt!


Dann benutzt diese Anleitung zur optimalen Verwendung eines Polrad-Abziehers:

1. Druckschraube herausdrehen
2. Großes Gewinde möglichst weit in oder auf das Polrad eindrehen!
3. Druckschraube bis Anschlag eindrehen.
4. Dann mittelfest anziehe und erst einmal mit einem Prellschlag (Plastikhammer) auf die Druckschraube testen, ob das Polrad abspringt.
5. Falls nicht, die Druckschraube ca. ½ Umdrehung weiter anziehen und nochmals mit Prellschlag geben
6. Schritt 5 so oft wiederholen, bis das Polrad nach einem Prellschlag von selbst abspringt.

NIEMALS einfach die Druckschraube mit GEWALT andrehen!!!
Sonst könnten Polradgewinde oder der Abzieher beschädigt werden.